Geschichten, die mein Leben schrieb 26

Heute, passend am 14. Geburt-stag meines Sohnes, geht es in meinen Geschichten um meine Schwangerschaften und Geburten. Immer wieder dachte daran, davon zu erzählen und jetzt nehme ich einen Online Kongress dazu zum Anlass, der im Januar stattgefunden hat zu einem besonderem Thema: Geburtstrauma. Ich war etwas verwundert über mich, dass ich so auf dieses Thema angesprungen bin, denn meine Geburten verliefen alle gut. Und doch geht es bei diesem Thema um noch so viel mehr! Nämlich um patriarchalen Strukturen, um Täter-Opfer, wie uns pränatale Ereignisse prägen und unser Leben beeinflussen. Hochinteressant! Es ist auch immer noch ein Tabuthema und ich schätze den Mut von Kongressveranstalterin Lucia von Fürstenberg-Maoz, sich diesem Thema zu widmen, den Schmerz/das Trauma am Anfang unseres Leben ans Licht und so in unser Bewusstsein zu bringen.

Für Interessierte, hier ist die Webseite Geburtstrauma Online-Kongress. Lucia wird am 14.02.2020 alle Interviews noch einmal für 48 Stunden kostenfrei freischalten. Wenn Du Dich auf ihrer Webseite anmeldest, bekommst Du den Zugangslink von ihr.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s