V. Woolf/L. Weiss, Tor 41

Heute passend zu ihrem Geburtstag eine Wiederholung der vergleichenden Chartbesprechung von Virginia Woolf und Louise Weiss in Bezug auf das Tor 41.

Virginia Woolf war eine britische Schriftstellerin und Verlegerin. Sie entstammte einer wohlhabenden Intellektuellen-Familie, die zahlreiche Kontakte zu Literaten hatte. Ende der 1920er Jahre war sie eine erfolgreiche und international bekannte Schriftstellerin. Woolf wurde in den 1970er Jahren wiederentdeckt, als ihr Essay A Room of One’s Own aus dem Jahr 1929 zu einem der meistzitierten Texte der neuen Frauenbewegung wurde. Mit ihrem avantgardistischen Werk zählt sie neben Gertrude Stein zu den bedeutendsten Autorinnen der klassischen Moderne.

Virginia Woolf ist geboren am 25.01.1882 um 12:15 Uhr in London, United Kingdom.

Louise Weiss war eine europäische Politikerin, Schriftstellerin, Journalistin und Feministin. Die stets politisch engagierte Journalistin und Schriftstellerin gehörte zu den Europäern der ersten Stunde.

Louise Weiss ist geboren am 25.01.1893 um 16:00 Uhr in Arras, France.

Woolf

Virginia Woolf

Virginia Woolf

Virginia Woolf

Louise

Louise Weiss

Louise Weiss

Louise Weiss

Veröffentlicht unter Allgemein, Promis | Kommentar hinterlassen

Neujahr 2020 & Rave Neujahr 2020

Heute am 22.01.2020 um 15:04 Uhr MEZ fängt nach dem Human Design das Jahr 2020 an. In meiner Online Übungsgruppe habe ich mir das letzte Mal spontan reagierend 🙂 die Themen im Neujahr 2020 (am 01.01.2020 um 00:00 Uhr GMT) und danach die Themen im Rave Neujahr 2020 angeschaut. Ihr hört hier einen Ausschnitt daraus. An dieser Stelle wünsche ich allen ein wundervolles Rave Neujahr!

Neujahr 2020

Neujahr 2020

Rave New Year 2020

Rave Neujahr 2020

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Meine Angebote 2020

Bist Du an einem Reading oder Beratung interessiert? Unter diesem Link findest Du mein Angebot für Readings (auch Online).

Workshops in Cavtat (Kroatien, Nähe Dubrovnik):

Winterschwimmen Workshop 22.-28.2.2020 in Cavtat (Kroatien)
Retreat in Cavtat (Nähe Dubrovnik, Kroatien) 20.-24. März 2020

Meine Online Seminar und Workshop Angebote:

Ein neues ONLINE Living Design Seminar, Februar 2020 beginnt im Februar 2020. Dieses Seminar bildet die Basis für eine weitere Ausbildung im Human Design.

Der ONLINE Human Design Grundlagen Workshop, Februar 2020 ist dann die Fortsetzung des Living Design Basis Seminars.

Im ONLINE Human Design Retreat 22./23.02.2020 erhältst Du die Möglichkeit, mir Fragen rund um das Human Design System zu stellen. Das können ganz allgemeine Fragen sein, Fragen zu verschiedenen Themengebiete im Human Design (z.B. Zyklen, Partnerschaft, Gruppendynamik, Dream Rave, usw.) oder auch persönlich auf Dein Chart ausgerichtete Fragen. Ich bin für alles offen!

Die ONLINE Human Design Übungsgruppe  ist ein Angebot für Human Design Interessierte, die das Living Design Seminar absolviert haben oder Human Design Grundkenntnisse haben und das Erlernte vertiefen wollen.

Sommer Juni 2020 live in Cavtat (Kroatien, Nähe Dubrovnik):

findet ein Frauen-Urlaubs-Workshop 11.-14.06.2020 in Cavtat (Kroatien) mit meiner Freundin und Kollegin Katharina Bippes statt, wo es um die heißen Themen S ex und G eld geht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Geschichten, die mein Leben schrieb 25

Heute geht es weiter mit den Geschichten, die mein Leben schrieb und zwar mit Geschichten aus meiner Kindheit. Viel Spaß beim Zuhören! 🙂

Zafir

Mein Bruder 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Neue Seminare 2020

Ich wünsche ein frohes Neues Jahr und alles Gute für das Jahr 2020!

Hier ist mein Angebot für Anfang 2020, weitere Angebote werden noch folgen:

Der ONLINE Human Design Transformation Workshop, Januar 2020  ist für alle geeignet, die sich mit den sogenannten Themen  unterhalb der Oberfläche (PHS und Rave Psychologie) beschäftigen möchten. Ich nenne es auch gerne Living Design für Fortgeschrittene. 🙂 Das Living Design ist aber keine Voraussetzung für diesen Workshop!

Ein neues ONLINE Living Design Seminar, Februar 2020 beginnt im Februar 2020. Dieses Seminar bildet die Basis für eine weitere Ausbildung im Human Design.

Der ONLINE Human Design Grundlagen Workshop, Februar 2020 ist dann die Fortsetzung des Living Design Basis Seminars.

In -ONLINE- Human Design Retreat 22./23.02.2020 erhältst Du die Möglichkeit, mir Fragen rund um das Human Design System zu stellen. Das können ganz allgemeine Fragen sein, Fragen zu verschiedenen Themengebiete im Human Design (z.B. Zyklen, Partnerschaft, Gruppendynamik, Dream Rave, usw.) oder auch persönlich auf Dein Chart ausgerichtete Fragen. Ich bin für alles offen!

Die ONLINE Human Design Übungsgruppe  ist ein Angebot für Human Design Interessierte, die das Living Design Seminar absolviert haben oder Human Design Grundkenntnisse haben und das Erlernte vertiefen wollen.

Sommer Juni 2020 live in Cavtat (Kroatien, Nähe Dubrovnik)

findet ein Frauen-Urlaubs-Workshop 11.-14.06.2020 in Cavtat (Kroatien) mit meiner Freundin und Kollegin Katharina Bippes statt, wo es um die heißen Themen S ex und G eld geht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Göttin Holles Weihnachtslieder

Erweiterung Göttin Huldr

Vor einiger Zeit habe ich aus dem Buch Die Weiße Göttin Huldr gelesen. Heute möchte ich passend zur Weihnachts-
zeit aus der kürzlich erschienen A. Gronau – Erweiterung – Die Weiße Göttin Huldr (Verlag Nemeton) zwei Weihnachtslieder der Göttin Holle vorlesen. Der Autor Alexander Gronau hat diesen Band als Gratis-E-Book im PDF-Format zur Verfügung gestellt mit der ausdrücklichen Erlaubnis, diese an Freunde und Bekannte weiterzuleiten, damit sich dieses maßgebliche Wissen weiter verbreitern kann.

 

Der Erweiterungsband zum Buch „Die Weiße Göttin Huld“ kann im Großformat manufakturgefertigt, mit goldenem Kopfschnitt und 5 Abbildungen, 74 Seiten, je Exemplar 13,95 Eur plus innerhalb Deutschlands 1,- Eur für Porto und Verpackung hier Buchbestellung bestellt werden.

„Göttin Holles Weihnachtslieder“, nacherzählt von Alexander A. Gronau,
gelesen von Zinaida Moralic:
Kinderseelen Göttin Holle

 

„Von Holles Teich zu Lautenthal und den Kinderseelen“,
nacherzählt von Alexander A. Gronau,
gelesen von Zinaida Moralic:

Erstes Holle-Weihnachtslied:

Kommt ein Licht von Sternenhöh,
Geht in unsere Herzen ein,
Leuchtet über Nacht und Schnee,
Schaut ihr Mädchen seinen Schein.
Kommt und tanzt im Sternengold,
Denn Frau Holle ist uns hold.

Steht ein Baum im Himmelssaal,
Hängt voll süßer Nascherei’n.
Fleißig drehte tausendmal
Sich das muntere Spinnrädlein.
Weihnacht muß die Arbeit ruh’n,
Denn Frau Holle geht nun um.

Singt ein Vogel Lieb und Treu,
Sitzt auf einem goldenen Zweig.
Morgen kommt die holde Frau,
Kommt aus ihrem stillen Reich.
Birgt ein Kind im warmen Schoß,
Und die Nacht wird hell und groß.

Zweites Holle-Weihnachtslied:

Am kühlen Brunnen
Weilte Frau Holle,
Und wirkte an ihrem bunten Kleid.
Zu ihren Füßen
Eben entsprossen,
Blühten drei Rosen auf einem Zweig.
Auf dem Berge lodert das Sonnengold
Heilige Nacht, –
Feuerrad bergunter rollt.
Heilige Nacht.
Da werden alle Wasser zu Wein,
Reden Tier und Waldvögelein.

Und sie wirkte
Zeichen und Bilder,
Ins silberne Tuch einen roten Hirsch.
Die goldene Sonne,
Vöglein am Brunnen,
Den wehenden Jäger auf hoher Pirsch
In der Täler Faltensaum, –
Heilige Nacht, –
Glanzumhüllt der Tannenbaum
Heilige Nacht.
Da werden alle Wasser zu Wein,
Reden Tier und Waldvögelein.

Und eine Wiege
Schwebte im Winde.
Sage, was wiegst du den Sternen zu?
Fröhliche Kunde‘
Von einem Kinde
Wieg es zum Leben und wiegs zur Ruh
Denn Frau Holle wirkt an dem Schicksalsquell.
Heilige Nacht, –
Erd und Himmel werden hell –
Heilige Nacht.
Da werden alle Wasser zu Wein,
Reden Tier und Waldvögelein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

W. Disney/W. Heisenberg, Tor 5.2

Heute zum Geburtstag die Wiederholung der vergleichenden Chartbesprechung von Walt Disney, dem berühmten US-amerikanischen Filmproduzenten, und Werner Heisenberg, einem bedeutenden, deutschen Physiker und Nobelpreisträger, in Bezug zu ihrer Persönlichkeitssonne im Tor 5.2.

Walt Disney ist geboren am 05.12.1901 um 00:35 Uhr in Chicago, Illinois (USA).
Werner Heisenberg ist geboren am 05.12.1901 um 16:45 Uhr in Würzburg, Deutschland.

walt

Walt Disney

Walt Disney

Walt Disney

Walter Elias „Walt“ Disney war ein US-amerikanischer Trickfilmzeichner und Filmproduzent und eine der prägendsten und meistgeehrten Persönlichkeiten der Filmbranche des 20. Jahrhunderts. Disney begann in den frühen 1920er Jahren mit seinem ersten Trickfilmstudio in Kansas City kurze Werbefilme und Cartoons zu produzieren, ehe er 1923 nach Hollywood ging und dort mit seinem Bruder Roy O. Disney die Walt Disney Company gründete. Weiteren Kurzfilmen, die sich auch der Mischung aus Trickfilm und Realfilm bedienten, folgte 1928 die Erfindung von Micky Maus, mit der Walt Disney innerhalb weniger Jahre zu einem der weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Filmproduzenten wurde. In den 1930er Jahren entwickelte er den Zeichentrickfilm mit seinem Studio stets weiter, beispielsweise durch Ergänzung um Ton und Farbe, um schließlich 1937 mit Schneewittchen und die sieben Zwerge den ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm zu veröffentlichen, der heute als Meilenstein der Filmgeschichte gilt. Im Laufe seiner Karriere entwickelte sich Walt Disney vom einfallsreichen Ideenfinder, der den Zeichentrickfilm perfektionieren wollte, zum beliebtesten Filmemacher Amerikas und zum „Märchenonkel der Nation“. Mit dem 1955 eröffneten Vergnügungspark Disneyland erfüllte sich Walt Disney einen Lebenstraum und schuf den Beginn einer Reihe weiterer Disneyparks auf der ganzen Welt. Disney wurde mit insgesamt 26 Oscars ausgezeichnet, was bis heute unerreicht ist.

werner

Werner Heisenberg

Werner Heisenberg

Werner Heisenberg

Werner Karl Heisenberg war ein deutscher Wissenschaftler und Nobelpreisträger, der zu den bedeutendsten Physikern des 20. Jahrhunderts gehört. Heisenberg gab 1925 die erste mathematische Formulierung der Quantenmechanik an. 1927 formulierte er die Heisenbergsche Unschärferelation, die eine der fundamentalen Aussagen der Quantenmechanik trifft – nämlich, dass bestimmte Messgrößen eines Teilchens, etwa dessen Ort und dessen Impuls, nicht gleichzeitig beliebig genau zu bestimmen sind. Für die Begründung der Quantenmechanik wurde er 1932 mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Human Design, Promi, Promis | Kommentar hinterlassen